Herzlich willkommen!

Initiative Kaufland Spielfreunde erfolgreich gestartet

Es ist soweit: Die Partner für das Fußballsponsoring unserer Märkte in Sachsen-Anhalt und Thüringen stehen fest. Wir freuen uns sehr darüber, die Jugendmannschaften auf und neben dem Fußballplatz zu unterstützen und so gemeinsam den Nachwuchssport voranzubringen.

Nachwuchs kickt mit den Kaufland Spielfreunden

Wir wollen den Sport in Deiner Region bewegen! Daher haben wir die Kaufland Spielfreunde ins Leben gerufen – ein Initiative, die Jugendfußballteams aktiv unterstützt. Dafür nimmt sich jeder unserer Märkte jeweils einer Nachwuchsmannschaft aus einem lokalen Fußballverein an. Den Anfang machten wir in Vereinen in Sachsen-Anhalt und Thüringen – und das mit großem Erfolg. In den nächsten drei Jahren unterstützen wir Jugendteams aus insgesamt 72 Vereinen.

Von Trikot bis Proviant:
So unterstützen wir unsere Partner

Von Trikot bis Proviant: So unterstützen wir unsere Partner Kaufland stellt ein umfangreiches Sponsoring-Paket für seine Partnervereine zusammen. Die gesponserten Teams bekommen eine Mannschaftsausstattung, nützliche Sportutensilien und vieles mehr. Und das Beste: Das Sponsoring läuft über drei Jahre.

Basispaket

Mit Trikots, Hosen, Leibchen und Stutzen für das ganze Team

Starter-Set

Mit tollen Sportutensilien für jeden Spieler der gesponserten Mannschaften

Ernährungspakete

Mit Lebensmitteln von Kaufland, die Deinem Verein, nach individueller Absprache mit Deinem Partner, zur freien Verfügung stehen

Proviantpaket

Mit Produkten von Kaufland bei ausgewählten Auswärtsspielen

10 Fakten über Fußball in Thüringen

01
Im Thüringer Fußballverband sind über 1.066 Vereine mit 1.694 Junioren-Mannschaften organisiert. Unter den Junioren-Mannschaften sind 52 Mädchenteams.
02
Eine der Kaderschmieden ist das Nachwuchsleistungszentrum des FC Carl Zeiss Jena. Dort trainieren rund 250 Fußballer zwischen 5 und 20 Jahren.
03
Der FC Rot-Weiß Erfurt ist der Thüringer Verein mit den meisten Bundesliga-Spielzeiten, zehn Saisons in der 3. und zwei Saisons in der 2. Bundesliga.
04
Das Sportgymnasium Jena ist die deutschlandweit erste „Eliteschule des Fußballs“ für Jungen und Mädchen. Hier wird ein systematischer Leistungsaufbau organisiert.
05
In Thüringen hat der Nachwuchsfußball Tradition: Seit 20 Jahren wird in Gera der Bambini-Cup der Fünf- bis Siebenjährigen ausgetragen.
06
Der älteste Fußballverein in Thüringen ist der FC Rot-Weiß Erfurt, der 1895 als Cricket Club Erfurt gegründet wurde.
07
Die höchstklassierte Fußballmannschaft in Thüringen kommt aus Jena – und ist ein Frauenteam. Der A-Kader des FF USV Jena spielt seit 2008 in der 1. Frauen-Bundesliga.
08
Die beiden Thüringer Vereine SC Erfurt (heute FC Rot-Weiß Erfurt) und der FC Germania Mühlhausen sind Gründungsmitglieder des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).
09
Es gibt rund 1.800 Schiedsrichter in Thüringen, darunter rund 70 Schiedsrichterinnen. Viele davon sind aktiver Nachwuchs, denn schon ab 14 Jahren dürfen Mädchen und Jungs die Spiele pfeifen.
10
Aus dem Thüringer Fußballernachwuchs schafften es bislang sieben Männer und zwei Frauen in die Nationalmannschaften des DFB. Darunter ist auch Bernd Schneider, Vize-Weltmeister von 2002.