Datenschutzgrundsätze nach Art. 13 DSGVO

Beim Besuch dieser Webseite und bei der Teilnahme an der Bewerbungsphase sowie des Votings möchten wir, dass Sie sich sicher und wohlfühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns einen hohen Stellenwert, denn wir verstehen Datenschutz als kundenorientiertes Qualitätsmerkmal. Die folgenden Datenschutzgrundsätze sind dafür gedacht, Sie über unsere Handhabung der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten auf der Webseite und im Rahmen der Bewerbungs- und Votingphase zu informieren.

1. Verantwortlicher i. S. d. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO

Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm
Telefon 0 71 32 / 94 – 00
E-Mail service@kaufland.de

2. Datenverarbeitung im Rahmen der Bewerbungs- und Votingphase

Zweck der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlage: Vertreter des Vereins bzw. der Fußballabteilung, deren Mannschaft sich um ein Sponsoring bewirbt, müssen bei der Bewerbung folgende Pflichtdaten von sich angeben:

Anmelder

  • Name, Vorname
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilnummer)
  • E-Mail-Adresse

Ansprechpartner beim Verein (Vereinsdaten)

  • Name, Vorname des Ansprechpartners (falls abweichend zum Anmelder)
  • E-Mail-Adresse des Ansprechpartners beim Verein (falls abweichend zum Anmelder)
  • Name des Vereins
  • Adresse des Vereins (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl)
  • Motivationsschreiben zur Bewerbung

Zudem können optional ein Vereinslogo und ein Vereinsfoto mit hochgeladen werden. Auf dem Foto kann die Mannschaft abgebildet sein, aber auch bspw. das Vereinsheim, die Spielstätte (Stadion oder Fußballplatz) oder sonst ein Motiv mit Bezug zum Verein (z. B. Maskottchen). Einzelpersonen dürfen nicht abgebildet sein. Der Hochladende muss gewährleisten, dass er über die entsprechenden Rechte am Bild zum Hochladen verfügt.

Votingteilnehmer

Von den Teilnehmern am Voting (Besucher der Webseite, die einer Mannschaft eine Stimme geben, welche elektronisch gezählt wird) werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder gespeichert. Hier gelten lediglich die Hinweise zum Cookieeinsatz (siehe weiter unten) zur Vermeidung vom Mehrfachteilnahmen in einem gewissen Zeitraum.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung der Bewerber (Anmeldender, Ansprechpartner) ist Art. 6 Abs. 1b DSGVO, da die Bewerbung der Vorbereitung (Kontaktaufnahme) des Abschlusses des Sponsoringvertrages dient.

Empfänger/Kategorien von Empfängern: Die Daten der Meldenden (Bewerber/Vertreter) bzw. der benannten Ansprechpartner des Vereins werden nur der internen Fachabteilung der Kaufland Dienstleistung zur Verfügung gestellt, die für die Durchführung der Bewerber- und Votingphase zuständig ist.

Diese Daten werden im Fall des Gewinns der Votingphase dem zuständigen Geschäftsführer bzw. (in dessen Vertretung) dem Verkaufs- oder Hausleiter der regional zuständigen Kaufland Filiale zur Kontaktaufnahme und Vorbereitung des Abschlusses des Sponsoringvertrages übermittelt. Die Daten sind zu keinem Zeitpunkt für Dritte einsehbar.

Die Daten der Vereine mitsamt den hochgeladenen Fotos sind für alle Besucher dieser Webseite und Votingteilnehmer einsehbar.

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer: Nach Ende der Votingphase und Abschluss des Sponsoringvertrages werden die Daten aller sonstigen Teilnehmer unverzüglich gelöscht. Die Daten der Ansprechpartner/Meldenden bleiben für die Dauer des Sponsorings und danach für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

3. Kontaktformular / E-Mail-Kontakt / Telefonanrufe

Zweck der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlage: Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen, per Telefon oder per E-Mail überlassen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Das berechtigte Interesse seitens Kaufland ergibt sich hierbei aus dem Interesse, Anfragen unserer Kunden und Besucher dieser Webseite zu beantworten und somit die Kundenzufriedenheit zu erhalten und zu fördern.

Empfänger/Kategorien von Empfängern: Eine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb der Kaufland-Gruppe schließen wir grundsätzlich aus. Ausnahmsweise werden Daten in unserem Auftrag von Auftragsverarbeitern verarbeitet. Diese sind jeweils sorgfältig ausgesucht, werden von uns zudem auditiert und vertraglich nach Art. 28 DSGVO verpflichtet. Weiterhin kann es erforderlich sein, dass wir Auszüge Ihrer Anfrage an Vertragspartner (bspw. Lieferanten bei produktspezifischen Anfragen) zur Bearbeitung Ihrer Anfrage weitergeben müssen. In diesen Fällen wird die Anfrage aber zuvor anonymisiert, so dass der Dritte keinen Bezug zu Ihnen herstellen kann. Sofern im Einzelfall die Weitergabe Ihrer persönlichen Informationen erforderlich sein sollte, werden wir Sie hierüber vorher informieren und Ihre Einwilligung einholen.

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer: Alle personenbezogenen Angaben, die Sie uns gegenüber bei Anfragen (Anregung, Lob oder Kritik) über diese Webseite oder per Mail zukommen lassen, werden von uns spätestens 90 Tage nach der erteilten finalen Rückantwort an Sie gelöscht bzw. sicher anonymisiert. Die Aufbewahrung von 90 Tagen erklärt sich aus dem Umstand, dass es vereinzelt vorkommen kann, dass Sie uns als Kunde nach einer Antwort nochmals zu der gleichen Sache kontaktieren und wir uns dann auf die Vorkorrespondenz beziehen können müssen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass in der Regel nach 90 Tagen Rückfragen zu unseren Antworten nicht mehr vorkommen.

4. Einsatz von Cookies

Auf dieser Votingwebseite kommen sog. „Cookies“ zum Einsatz. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Webseite Cookies von unserem Web-Server an Ihr Endgerät PC, Notebook, Smartphone oder Tablet) gesendet und dort in dem von Ihnen verwendeten Internetbrowser gespeichert werden.

Zweck der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlage: Die auf dieser Bewerbungs- und Votingseite zum Einsatz kommenden Cookies werden nur gesetzt, um zu verhindern, dass die Votingteilnehmer an einem Tag mehrfach an dem Voting teilnehmen. Daher enthält das Voting-Cookie nur Informationen zu Identifizierung des genutzten Browsers, Endgerätes um die Votingteilnahmen in einem Zeitraum von 24 Stunden zu zählen.

Rechtsgrundlage für diese Datenspeicherung und Nutzung über das Cookie ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Das berechtigte Interesse von Kaufland ergibt sich aus dem Interesse, ein faires und transparentes Voting zu ermöglichen und eine gewisse Chancengleichheit zu erreichen.

Empfänger/Kategorien von Empfängern: Ihre Cookiedaten werden nur beim Besuch der Votingseite automatisch ausgelesen und ansonsten an keinen Dritten weitergegeben. Sofern bei der Programmierung der Votingseite eine Agentur eingebunden wird und diese faktisch die Möglichkeit zum Auslesen der Cookies hätte, wird mit dieser ein entsprechender Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer bei Cookies: Die Cookies werden jeweils nach 24 Stunden ungültig und beim erneuten Besuch der Votingseite durch das neue Cookie überschrieben. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Zudem können Sie den Browser so einstellen, dass er generell keine Cookies akzeptiert oder nur keine Cookies von einzelnen Anbietern ablehnt. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass hierdurch u. U. die Funktionalität dieser Webseite beeinträchtigt sein kann.

5. Verschlüsselung

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen. Neben der Absicherung der Betriebsumgebung setzen wir Verschlüsselungsverfahren ein. Die von Ihnen angegebenen Informationen werden in verschlüsselter Form mittels eines SSL-Protokolls (Secure Socket Layer) übertragen und authentisch geprüft, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit „https....“ beginnt.

6. Ihre Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die bei Kaufland zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Zusätzlich haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten.

Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1e oder f DSGVO beruht, steht Ihnen nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht zu. Soweit Sie einer Datenverarbeitung widersprechen, unterbleibt diese zukünftig, es sei denn, der Verantwortliche kann zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung nachweisen, die das Interesse des Betroffenen am Widerspruch überwiegen.

Sofern Sie selbst die verarbeiteten Daten zur Verfügung gestellt haben, steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragung nach Art. 20 DSGVO zu.

Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1a oder Art. 9 Abs. 2a DSGVO beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung berührt wird.

Wenden Sie sich bitte in den zuvor genannten Fällen, bei offenen Fragen oder im Falle von Beschwerden schriftlich oder per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten.

Zudem steht Ihnen ein Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Zuständig ist die Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Bundeslandes, in dem Sie wohnen oder in dem der Verantwortliche seinen Sitz hat.

7. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

E-Mail: datenschutz@kaufland.de
Postanschrift:
Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Kaufland Datenschutzbeauftragter
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm