Zusammen für den Nachwuchsfußball

Gemeinsam am Ball: unsere Partner in Thüringen

Insgesamt 34 Fußballvereine in Thüringen sind nun Teil der Initiative Kaufland Spielfreunde. Kaufland unterstützt seine Partner künftig auf und neben dem Fußballplatz.

Begeisterung für den Nachwuchsfußball in Thüringen

In Thüringen gibt es über 1.600 Jugendmannschaften. Sie alle verdienen die bestmöglichen Voraussetzungen, um sich sportlich und sozial zu entfalten. Daher haben wir uns zahlreichen, vor allem kleineren Vereinen im lokalen Umfeld unserer Märkte angenommen, um sie vor Ort persönlich und aktiv zu unterstützen. Los geht es bereits ab der Spielsaison 2018/19. Wir freuen uns sehr auf diese großartige Aufgabe.

BSC Aufbau Apolda
BSV Germania Großfurra
ESV Lokomotive Erfurt 1927 e.V.
FC Borntal Erfurt (99092)
FC Eisenach e.V.
FC Motor Zeulenroda
FC Union Mühlhausen
FSV 06 Hildburghausen
FSV Mohlsdorf e. V.
FSV Orlatal
FSV Preussen Bad Langensalza
FSV Schleiz
FSV Sömmerda
JFC Gera (07551)
Lusaner Sportclub 1980
OTG 1902 Gera e.V.
Polizei- und Post SV Suhl
SC 06 Oberlind
SC Leinefelde 1912
Schmalkaldener FC Weidebrunn
Sportverein Rositz e.V.
SV 09 Arnstadt
SV 1883 Schwarza
SV Eintracht Eisenberg e.V.
SV Germania Ilmenau
SV Jena Lobeda 77
SV Jena-Zwätzen (07743)
SV Lokomotive Altenburg
SV Schmölln 1913
TSG Kaulsdorf
TSV 1869 Sundhausen
VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt e.V.
VfB Oberweimar e.V.
VFL Meiningen

10 Fakten über Fußball in Thüringen

01
Im Thüringer Fußballverband sind über 1.066 Vereine mit 1.694 Junioren-Mannschaften organisiert. Unter den Junioren-Mannschaften sind 52 Mädchenteams.
02
Eine der Kaderschmieden ist das Nachwuchsleistungszentrum des FC Carl Zeiss Jena. Dort trainieren rund 250 Fußballer zwischen 5 und 20 Jahren.
03
Der FC Rot-Weiß Erfurt ist der Thüringer Verein mit den meisten Bundesliga-Spielzeiten, zehn Saisons in der 3. und zwei Saisons in der 2. Bundesliga.
04
Das Sportgymnasium Jena ist die deutschlandweit erste „Eliteschule des Fußballs“ für Jungen und Mädchen. Hier wird ein systematischer Leistungsaufbau organisiert.
05
In Thüringen hat der Nachwuchsfußball Tradition: Seit 20 Jahren wird in Gera der Bambini-Cup der Fünf- bis Siebenjährigen ausgetragen.
06
Der älteste Fußballverein in Thüringen ist der FC Rot-Weiß Erfurt, der 1895 als Cricket Club Erfurt gegründet wurde.
07
Die höchstklassierte Fußballmannschaft in Thüringen kommt aus Jena – und ist ein Frauenteam. Der A-Kader des FF USV Jena spielt seit 2008 in der 1. Frauen-Bundesliga.
08
Die beiden Thüringer Vereine SC Erfurt (heute FC Rot-Weiß Erfurt) und der FC Germania Mühlhausen sind Gründungsmitglieder des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).
09
Es gibt rund 1.800 Schiedsrichter in Thüringen, darunter rund 70 Schiedsrichterinnen. Viele davon sind aktiver Nachwuchs, denn schon ab 14 Jahren dürfen Mädchen und Jungs die Spiele pfeifen.
10
Aus dem Thüringer Fußballernachwuchs schafften es bislang sieben Männer und zwei Frauen in die Nationalmannschaften des DFB. Darunter ist auch Bernd Schneider, Vize-Weltmeister von 2002.